Navigation: [Zum Menü], [Zu den Metadaten], [Zur Suche], [Zurück zur grafischen Ansicht]

Ihre Fragen
BGZ Leoben

Was bedeutet die BIRADS-Klassifikation des Radiologen?

BIRADS-Kriterien werden für Mammographie-, Ultraschall- und MRT-Befunde eingesetzt:

Kategorie

Beurteilung

Beschreibung

Empfehlung

0

Diagnostik unvollständig-Zusatzinformation notwendig

Keine Beurteilung möglich

Weitere Bildgebung zur Beurteilung erforderlich

1

Negativer Befund

Normales Erscheinungsbild

Vorsorgeuntersuchung im empfohlenen Intervall

2

Benigner Befund

Gutartige Veränderung

Vorsorgeuntersuchung im empfohlenen Intervall

3

Wahrscheinlich benigner Befund

Mit hoher Wahrscheinlichkeit gutartige Veränderung

Kurzfristige Kontrolluntersuchung empfohlen (meist 6 Monate)

4

Suspekte Veränderung

Möglicher Hinweis auf  bösartige Veränderung

Histologische Abklärung-Biopsie erforderlich  

5

Hochgradiger Verdacht-maligner Befund

Hohe Wahrscheinlichkeit für das Vorliegen eines Karzinoms

Definitive bioptische Abklärung sowie  Therapie/Intervention erforderlich

6

Bekanntes Karzinom

Histologisch gesichertes  Karzinom

Therapie-Intervention



Was geschieht im Tumorboard?
Das Tumorboard stellt ein Expertengremium verschiedener Fachspezialisten dar, mit dem Ziel die bestmögliche Behandlung für Patientinnen zu empfehlen.

Genetische Beratung - wann?

Jede 8. Frau erkrankt heute an Brustkrebs. Bei 5-10% der Brustkrebserkrankungen liegen erbliche Belastungen vor. Daher ist es wichtig, erbliche Krebserkrankungen frühzeitig zu erkennen um gezielte Vorsorge und Früherkennungsprogramme anzubieten und damit auch die Heilungschancen deutlich erhöhen zu können.

In Zusammenarbeit mit der Abteilung für spezielle Gynäkologie am AKH Wien als auch mit dem Institut für Humangenetik der Medizinischen Universität Graz besteht am BGZ Leoben durch das Vorhandensein von speziell geschultem ärztlichen Personal die Möglichkeit, zur genetischen Beratung und weiterfolgend zur genetischen Analyse. Für eine molekulargenetische Untersuchung muss eine der folgenden Selektionskriterien erfüllt sein:

In einer Linie der Familie (mütterliche oder väterliche Seite) mindestens:
•    2 Brustkrebsfälle vor dem 50. Lebensjahr
•    3 Brustkrebsfälle vor dem 60. Lebensjahr
•    1 Brustkrebsfall vor dem 35. Lebensjahr
•    1 Brustkrebsfall vor dem 50. Lebensjahr und 1 Fall von Eierstockkrebs jeglichen Alters
•    2 Eierstockkrebsfälle jeglichen Alters
•    1 männlicher und 1 weiblicher Brustkrebs jeglichen Alters in einer Familie



Was bedeutet eine Behandlung in einer Studie?

Studien werden im Rahmen der ABCSG (Austrian Breast & Colorectal Cancer Study Group) durchgeführt.

PatientInnen-Information der ABCSG zur Studienteilnahme



Brusterhaltung primär nicht möglich - was tun?
Wenn eine Entfernung der gesamten Brust notwendig wird, ist die Möglichkeit einer Einlagenprothese gegeben. Dahingehend beraten Sie unsere speziell ausgebildeten "Breast Care Nurses" jederzeit gerne.

Welche Selbsthilfegruppen stehen in der Obersteiermark zur Verfügung?

Im Einzugsgebiet des Brustgesundheitszentrum Leoben ist die Möglichkeit sich an eine selbsthilfegruppe zu wenden gegeben. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit sind folgende Adressen erwähnt:







Weitere Beiträge auf dieser Ebene


 Letzte Änderung: 23.10.2018

Hierarchie: Brustgesundheitszentrum Leoben  >> Ihre Fragen

 
  


 Menü:

  1. [Über uns]
  2. [Wir betreuen Sie]
  3. [Ihre Fragen]
  4. [Aktuelles]
  5. [Kontakt]
  6. [Impressum/Disclaimer]